Mock Cathedral Windows Quilt

Something Old, Something New

Nein, geheiratet wird hier nicht 😉 Es geht um Stoffresteverwertung!!!

In meinem neuen Domizil gibt es eine Menge Glasbausteine. Das mag in den 1970ern cool gewesen sein – mir ist es aber zu kalt 😉 Und optisch gefällt mir das auch nicht wirklich. Nun, was macht die seit kurzem vom Patchwork-Virus befallene Craftista in so einem Fall? Sie stellt natürlich einen Wandbehang her!

Kreise

Die Entscheidung fiel ziemlich schnell auf das Mock Cathedral Windows-Muster, das ich irgendwann im letzten Jahr entdeckt hatte und seitdem sowieso unbedingt mal ausprobieren wollte (hier gibts das Tutorial, das ich benutze). Bei der Wahl der Stoffe bin ich ziemlich „altmodisch“ vorgegangen: ich wollte zumindest für die Oberseite überwiegend Stoffe benutzen, die ich schon da habe („stash busting“). Dazu gehören nicht nur Reste von früheren Projekten, sondern auch nicht mehr getragene Klamotten. Und mein nie getragenes, weil einfach furchtbar aussehendes Erstlingswerk (hierzu demnächst mehr).

Dieses Projekt passt ja dann auch ganz prima zu der von Herzekleid ausgerufenen Aktion „Ein Jahr – Eine Decke“. Die Teilnehmer versammeln sich bei Pinterest.