Award

And the Winner is…

ICH! *staun* Habe ich doch gestern glatt meinen ersten Award erhalten. Vielen Dank an Sarah (Violet’s Neverwhere), die mich damit bedacht hat. Und hier ist er:

Jetzt darf ich ja noch ein paar meiner Lieblingsblogs verlinken.

Da wäre zum einen ofdreamsandseams. Katjas Kreationen habe ich durch den Me-Made-Mittwoch kennengelernt, und ich bin einfach begeistert von dem, was sie so näht. Außerdem bin ich schon sehr auf die weiteren Ergebnisse ihres Making-Shoes-Projekts gespannt.

Dann möchte ich die beiden Mädels von beadinglizard nominieren, weil sei einfach ein unglaubliches Talent für Farbzusammenstellungen haben.

Und schließlich zwei Strickfreundinnen, deren Strickgeschwindigkeit und Durchhaltevermögen ich auch irgendwenn mal erreichen möchte: Marion und Chrissi.

Und so funktioniert’s:
Erstelle einen Post, indem du das Award-Bild postest und die Anleitung rein kopierst (= dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Vorsätze

Pläne für 2011

So, das neue Jahr ist schon 3 Tage alt und bis ich das Datum richtig schreiben werde, wird wohl noch etwas Zeit vergehe. Tja, was sind nun meine (Handarbeits)Pläne für 2011? So was wie mit rauchen aufhören oder mit joggen anfangen werde ich mir definitiv nicht vornehmen – ich rauche sowieso nicht und für mich gibt es kaum was Öderes als joggen 😉

Was ich mir vornehme, ist folgendes:

  • UFOs abbauen
  • dafür erst mal eine „Inventur“ durchführen
  • vielleicht mal ein „richtiges“ Kleidungsstück stricken (nicht nur Socken, Schals oder so)
  • etwas öfter die Perlchen rausholen und verarbeiten
  • meine Nähkenntnisse erweitern
  • eigene Designideen ausprobieren und umsetzen

Mal sehen, was ich davon umsetzen werde. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Weihnachtsgruß

Hallo liebe Leser!

Ich wünsche Euch allen ein tolles, entspanntes, glückliches  und … (ergänzen Sie hier Ihr Lieblingsadjektiv) Weihnachtsfest 😉

Bei mir sind noch rechtzeitig zu den Feierlichkeiten zwei größere Projekte fertig geworden, die ich auch schon ausgeführt habe. Wenn ich sie fotografiert habe, und sich der Trubel gelegt hat, zeige ich sie hier. Versprochen!