Mütze Fleur Bleue

Winterschlussproduktion

Noch tut sich der Frühling etwas schwer, und dieses Wintermuster wollte ich sowieso noch unbedingt stricken: die Mütze FleurBleue von Birgit Freyer. Ging auch ganz fix und hier ist sie nun, aus superkuscheligem KidSeta-Garn gestrickt.

  • Mütze 1/ 2011
  • Garn: ca. 0,5 Knäuel KidSeta in mora von Filace
  • Muster: FleurBleue von Birgit Freyer
  • NS 4,5mm

Irgendwie gelingt es mir leider immer noch nicht, Mützen so richtig schön zu fotografieren 😦 Ich werd’s im nächsten Winter bestimmt wieder üben 😉

 

Mütze Dulcie

La deuxième Dulcie

Ich hätte wohl noch „regelmäßig und zeitnah den Blog aktualisieren“ zu meinen Vorsätzen hinzufügen sollen, denn das hier ist ein Nachtrag noch aus dem letzten Jahr. Das ist sogar noch ein Weihnachtsgeschenk, und es ist auch rechtzeitig fertig geworden 😉

Da meine Ma ein großer Fan meiner Dulcie ist und am liebsten schon letzten Winter eine haben wollte, hat sie nun eine zu Weihnachten bekommen. Verstrickt habe ich wieder die schöne Lana Grossa Cinque, diesmal in Brauntönen – war das dunkelste, was ich kriegen konnte.

Leider sind die Fotos nicht so toll geworden. Ich schätze, wenn ich weiterhin soviele Mützen stricke, brauche ich wohl mal einen „Präsentationskopf“ 😉

  • Mütze 6/ 2010
  • Größe: M
  • Garn: 1,5 Knäuel Lana Grossa Cinque in Brauntönen
  • Muster: Dulcie von Wolly Wormhead
  • NS 4mm

Wellenmütze

Kopfwärmer

Noch ein fertiges Weihnachtsgeschenk: eine weitere Mütze, diesmal in einem Feather-and-Fan- bzw. Pfauenmuster. Mir kommt sie ja ein bisschen weit vor – da kann ich wohl nur hoffen, dass die Empfängerin einen noch größeren Dickkopf hat als ich 😉 Oder zur Not vielleicht Gummiband einnähen?

  • Mütze 5/ 2010
  • Größe: M
  • Garn: 2,5 Knäuel Karisma von Drops
  • Muster: Baskenmütze von Drops
  • NS 3,5

So, ich habe tatsählich noch 3 Reihen dünnes Gummiband eingenäht. Jetzt passt die Mütze besser.

Lace-Edged Women’s Hat

Kopfbedeckung

So allmählich werden die Weihnachtsgeschenke fertig – wird ja auch langsam Zeit, was? Obwohl mir diese Mütze so gut gefällt, dass ich sie am liebsten selbst behalten würde 😉 Naja, ich könnte sie ja nochmal stricken – aber erst nach Weihnachten!!

Zum Muster habe ich übrigens eine Reihe Y/O k2tog hinzugefügt, um eine Schleife durchziehen zu können (gesehen bei KnitzyBlonde auf ravelry) – jetzt fehlt mir nur noch ein passendes Schleifenband.

Die Details:

Meret

Neue Kopfbedeckung

Meine Mutter hat sich meine Dulcie gemopst, da musste schnell was neues her. Und dank Luxusgarn mit Kaschmir-Anteil ist meine Meret sooo kuschelig-weich. Und so schön „slouchy“.  Die bleibt definitiv bei mir 😉

Und hier beim Spannen (bzw. Dämpfen):

  • Mütze 3/ 2010
  • Größe: M
  • Garn: etwas über ein Knäuel Baby Cashmerino von Debbie Bliss
  • Muster: Meret von Wolly Wormhead
  • NS 4,5

Dulcie

Cooles Käppi oder doofe Duschhaube?

Nein, es geht nicht um alliterierendes Stricken (wär aber auch mal ne Idee *g*), sondern um meine neue Mütze. Ich find sie klasse, endlich mal was ich mit „Nichtmützengesicht“ tragen kann. Mein Freund findet sie omahaft und dass sie wie ’ne Duschhaube aussieht. Was sagt ihr?

Und hier etwas ausgebeult, um die Haare drunter zu verstecken:

Projektdetails:

  • Mütze 2/ 2010
  • Größe: M
  • Garn: etwas über ein Knäuel Lana Grossa Cinque in feurigen Rottönen
  • Muster: Dulcie von Wolly Wormhead
  • NS 4

Urbanista

Winter in the City

Wenn der Winter selbst die Großstadt fest im Griff hat, wollen auch echte Kerle eine Mütze haben, um der Kälte zu trotzen. Es muss aber eine ganz besondere sein:

Sieht auch von der anderen Seite gut aus:

Und ich habe gleich zwei neue Techniken bei diesem Projekt gelernt: verkürzte Reihen mit Wickelmaschen und die Intarsientechnik, die aber den faden Nachgeschmack von zu vielen zu vernähenden Fäden hatte (schlappe 60). So jetzt noch die Projektdetails:

  • Mütze 1/ 2010
  • Größe: M
  • Garn: Lana Grossa Baby Alpaca in braun, beige und dunkelrot
  • Muster: Urbanista von Wolly Wormhead
  • NS 4