Refashion: Beutel

T-Shirt zu Tasche-Refashion (mit Mini-Tutorial)

Aus einem ausrangierten T-Shirt habe ich diesmal einen Einkaufsbeutel gezaubert. Das ist super einfach:

– man schneidet die Ärmel ab,

– erweitert den Halsausschnitt, indem z.B. eine Schüssel als Schablone nimmt,

– wenn man mag, kann man die Kanten versäubern (habe ich mit der Rollsaumfunktion meiner Overlock gemacht),

– dann näht man die unteren Teile des Shirts zusammen.

FERTIG!

Für die visuellen Typen gibt es auch jede Menge Anleitungen und Videos im Netz, ich fand diese hier ganz praktisch.

Okay, er ist keine Schönheit, aber das sind die meisten Plastiktüten, die ich ja gerne vermeiden möchte, auch nicht. Meine ursprüngliche Skepsis wegen der Haltbarkeit des dehnbaren Materials war auch unnötig: der Beutel hat seinen ersten „Stress-Test“ ohne Probleme bestanden 😉

Advertisements

Blog-o-versary

Happy Blogday to You

So, seit einem Jahr blogge ich nun schon mehr oder weniger regelmäßig hier. Als kleines Dankeschön an Euch Leser gibt es dafür meine erste eigene Anleitung. Voilà, die Nadelocchikette „Eisprinzessin“. Sie setzt allerdings die Kenntnis von Perlnaofe nach Gunhild Fette voraus.

eisprinzessin-blog

Viel Spaß beim Nacharbeiten! Ich würde mich über Fotos der fertigen Ketten freuen.