MMM

Ein nicht ganz alltägliches MMM-Outfit

Hach ja, ich freue mich immer, wenn dieses Kleid aus dem Schrank darf. Jetzt war es wieder so weit: beim Playford-Ball am vergangenen Wochenende durfte auch die ganz große Robe mal wieder raus.

Dieses Kleid ist etwas ganz besonderes für mich: es ist mein erstes „richtiges“ selbstgenähtes Kleid (das allererste war ein Teil für die Tonne und zählt nicht), mit vielen Problemen Herausforderungen vom selbst erstellten Schnitt, über Futter bis zum Untertritt, handgenähten Ösen etc., die ich mit ganz viel Hilfe meiner Nählehrerin vor 2 Jahren überwinden konnte. Und dann auch noch aus Seide!! Leider war es ziemlich düster, so dass das Bild etwas besser sein könnte. Letztes Jahr habe ich es euch schon mal gezeigt, da waren die Bilder etwas gelungener.

Und meinen Schatz habe ich auch noch fix mit einem (mehr oder weniger) historischen Hemd ausgestattet (hier vorgestellt). Schick, was?

Ob Alltagsoutfits oder besondere Garderobe – die gesammelten MMM-Werke gibts wie immer im MMM-Blog.

EDIT: Da viele nachgefragt haben: der Schnitt ist tatsächlich selbst gebastelt, allerdings in erster Linie von meiner Nählehrerin nach meinen Ideen bzw. ich habe ihre Anweisungen umgesetzt😉 Vieles habe ich damals noch nicht ganz kapiert, z.B. was es mit Abnäher ausdrehen zu tun hat, aber wie man Puffärmel aus einem normalen Ärmel macht, hat sich mir eingeprägt!

7 thoughts on “MMM

  1. Das ist aber mal ein tolles Kleid! Und auch noch ein selbst erstellter Schnitt! Und aus Seide! Zwar nicht für den Alltag, aber welches Leben besteht schon nur aus Alltagen… Ich finde es wunderschön und kann mir vorstellen, dass Du damit noch auf vielen „großen“ Anlässen glänzen kannst! liebe Grüße, Renate

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s