Nähfragezeichen #17

Nähfragezeichen #17

Nähbücher Teil 1:
Welches Grundlagen-Nähbuch würdet Ihr empfehlen? Braucht man so etwas?

Ich bin ein bekennender Bücherfreak. Ich bin der Meinung, zuviel Bücher gibt es nicht! Insofern ist die „braucht man das“-Frage bei mir an der falschen Adresse. Und ich will echte Bücher – von ebooks bin ich (noch?) nicht überzeugt. Und daher habe ich auch mehr Nähbücher, als ich wirklich brauche, darunter einige alte von meiner Oma und auch das Burda-Nähbuch, das finde ich aber eher mäßig. Das, was ich am liebsten und häufigsten zur Hand nehme, zugegeben auch als Ergänzung zu youtube oder farbenmix-Anleitungen, ist von Alison Smith: Die große Nähschule. Alle Techniken für Anfänger und Profis. Das ist ein ziemlicher Klopper, und lässt kaum Fragen offen. Und alle vorgestellten Techniken sind mit klaren Fotos verdeutlicht. Douze Points!

Auch ganz gut finde ich von Lorna Knight: Enzyklopädie Nähstiche und Stoffe. Das gibts ab und zu im Discounter für 5€, also Augen offen halten😉 Ich mag hieran, dass es schön handlich (Ringbuch) und übersichtlich ist, inklusive Alternativtechniken und Hinweisen zu Zubehör und Bügeltipps.

Andere Buchtipps gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s