MMM

MMM mit Armbändern

Danke für eure Kommentare letzte Woche. Ich glaube das größte Problem war einfach, dass der Stoff und Schnitt für einen eingefleischten T-Shirt-Träger wie mich einfach extrem ungewohnt ist😉 Gut getragen hat es sich nämlich trotzdem.

Tja, und heute? Mir ist eigentlich viel zu warm für irgendetwas. Also hab ich nur schnell ein paar geperlte Armbänder zum gekauften „Strandkleid“ (bequemes Jerseykleidchen) übergestreift, alles in maritimen Blautönen. Und schön mit Sonnencreme eingeschmiert (ich mag den Geruch) kann ich mich auch am PC mitten in der Großstadt ein bisschen wie im Urlaub fühlen😉

Die schmalen Armbänder sind übrigens gehäkelt, das breitere ist in Peyote-Technik geperlt und mit eckigen Perlen verziert (die sind leider etwas spitz).

Wie trotzt ihr Hitze oder Unwetter?

5 thoughts on “MMM

  1. Hach, schööön! Etwas Urlaub am Arm ist genau das Richtige jetzt… Hier ist die Hitze sehr erträglich, Gewitter auch noch nicht in Sicht. Und in meinem Leinenkleid fühl ich mich pudelwohl. Übrigens gibt es in meinem Schrank auch genügend Katastrophen, aber die präsentiere ich nicht beim MMM…🙂

  2. OH, eine klasse Arbeit für die Ferien – und die nächsten kommen bestimmt –

    Du fragst nach den Kämmchen. Meine Prototypen habe ich mit einfachen aus dem DrogerieMarkt gemacht.

    Bin aber ganz zufrieden.

    Liebe gRüße Marion

  3. 🙂 Sehr guter Trick. Ich finde auch, dass die Sonnencremedüfte immer gleich so ein glücklich, freies Bauchgefühl zaubern. Und dann noch so ein schöner Schmuck dazu. Wunderbare Strategie bei diesem Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s