Unterkleid

Unterwäsche à la Jane Austen

Unter ein historisch inspiriertes Kleid gehört natürlich auch die passende Unterwäsche. Naja, bei mir war’s ein Mix aus modern und historisch😉

Mein Unterkleid habe ich nach der Anleitung von sensibility.com genäht, die wirklich sehr detailliert ist. Aber Vorsicht: Nahtzugabe ist schon enthalten – wie ich leider erst zu spät herausfand. Dann konnte ich wenigstens meine Zuschneidefähigkeiten wieterentwickeln😉 Außerdem habe ich bei diesem Projekt unter anderem zum ersten Mal Kappnähte und einen Tunnelzug genäht *auf die Schulter klopf* Eine tolle Anleitung für Kappnähte gibt es übrigens hier.

Wahrscheinlich kann man ein Unterkleid auch etwas einfacher gestalten, aber dank des Tunnelzugs ist der Ausschnitt sehr variabel und mit dem Zwickel am Ärmel liegt dieser schön eng an. Insgesamt für mich ein sehr lehrreiches Projekt – auch, dass man Schrägband lieber erst umbügelt und dann erst annäht😉

Ich geb’s ja zu: der Saum fehlt noch…

Hier ein Detail vom Tunnelzug:

Und hier vom Zwickel unterm Arm inkl. Kappnähte:

One thought on “Unterkleid

  1. Pingback: MMM altes Kleid und neuer Rock « Perlendiva's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s